Unser Julkranz

Der Julkranz steht für das Sonnenrad und wird vier Wochen vor dem Julfest aus immergrünen Zweigen wie zum Beispiel Buchsbaum, Eibe, Fichte, Tanne, Stechpalme, Kiefer, Efeu oder Wacholder gebunden, denen man schützende und heilende Kräfte zuschreibt. Die vier Kerzen stehen für die Sonne selbst, die uns Licht in der dunklen Jahreszeit spendet. Vier Wochen vor … Mehr Unser Julkranz

Berechnung der Jahreskreis-Feste nach Sonne und Mond

Im Laufe des Jahres werden insgesamt acht Feste im Jahreskreis gefeiert. Diese unterteilen sich in die vier Sonnenfeste, nämlich Sommer- und Winter-Sonnenwende, Frühlings- und Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche oder -Equinox. Und es gibt die vier Mondfeste: Imbolc, Beltane, Lughnasadh und Samhain, die oft als die großen Jahreskreis-Feste bezeichnet werden. Sonnenfeste: Die Sonnenfeste finden jeweils zum Beginn der vier … Mehr Berechnung der Jahreskreis-Feste nach Sonne und Mond

[22./23.September] Mabon/ Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche

Und wieder nähert sich ein Jahreskreisfest. Diesmal ist es Mabon oder auch genannt als Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche. Netzfund: Der Hintergrund zu diesem Tag im Jahreskreis ist der Moment, an dem die Sonne den Himmelsäquator im Herbstpunkt passiert, womit der Beginn dieser Jahreszeit astronomisch definiert ist.Es ist einer der zwei Tage im Jahr, an denen der lichte Tag … Mehr [22./23.September] Mabon/ Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche

[1. August/ 8. Vollmond nach Jul] Lughnasadh – Tag der Reife aller Früchte

Nun ist er da, der Spätsommer, und die Ernte auf den Feldern und in den Gärten beginnt, die Menschen legten schon im frühen Mittelalter ab diesem Moment ihre Vorräte an, damit es im Winter an nichts fehlt! Was man jetzt nicht erledigte, rächte sich in der kalten und dunklen Jahreszeit. Es wurde Met angesetzt und … Mehr [1. August/ 8. Vollmond nach Jul] Lughnasadh – Tag der Reife aller Früchte