[1. August/ 8. Vollmond nach Jul] Lughnasadh – Tag der Reife aller Früchte

Nun ist er da, der Spätsommer, und die Ernte auf den Feldern und in den Gärten beginnt, die Menschen legten schon im frühen Mittelalter ab diesem Moment ihre Vorräte an, damit es im Winter an nichts fehlt! Was man jetzt nicht erledigte, rächte sich in der kalten und dunklen Jahreszeit. Es wurde Met angesetzt und … Mehr [1. August/ 8. Vollmond nach Jul] Lughnasadh – Tag der Reife aller Früchte

[21. Juni] Sommersonnenwende – es brennen die Feuer Mittsommers

Rituale für die Sommersonnenwende – Mittsommer In der Mitte des Jahres – am 21. Juni – ist die Zeit für den Mittsommer gekommen. Dieses Jahreskreisfest ist auch unter dem Namen Sommersonnenwende bekannt und hat eine uralte Tradition. Jetzt hat das Licht die Finsternis endgültig besiegt. Zu keinem Zeitpunkt des Jahres strahlt die Sonne länger, als … Mehr [21. Juni] Sommersonnenwende – es brennen die Feuer Mittsommers

Der keltische Baumkreis

Es handelt sich um eine Art Horoskop basierend auf die Natur. 21 verschiedene Baumarten sind auf ein ganzes Jahr verteilt. Das heißt: jeder Mensch hat ein „Baum(Stern)zeichen“ und damit verbundene Eigenschaften und Fähigkeiten. Apfelbaum Apfelbaum-Geborene sind ausgeglichene, verständnisvolle und sehr liebenswerte Menschen. Sie sind der lebende Beweis dafür, dass vor allem die Liebe Berge versetzt. … Mehr Der keltische Baumkreis

[1.Mai] Beltane – Walpurgisnacht

Die Etymologie des Wortes Beltane ist nicht geklärt, es könnte von bel („helles Feuer“) hergeleitet sein. Eine Verbindung mit den Gottheiten Beli Mawr und Belenus, oder mit Bile, dem Vater Mileds, wird angenommen. An diesem Tag, wie auch an den anderen drei wichtigen Festen Imbolc, Lugnasad und Samhain sind die Bewohner der Elfenhügel (Sídhe) für … Mehr [1.Mai] Beltane – Walpurgisnacht

[19./20./21.März] Frühjahr-Tagundnachtgleiche oder auch Alban Eiler/ Ostara

Zu Ende März hin, zu Beginn des Frühlings,  wurde Ostara, die Göttin der Fruchtbarkeit, mit verschiedenen Opferritualen verehrt. An diesem Tag (manchmal ist es der 19. oder auch erst der 21. März) überquert die Sonne den Himmelsäquator und sie befindet sich senkrecht über dem Erdäquator. An diesem Äquinoktium ist die Nacht genau so lang wie … Mehr [19./20./21.März] Frühjahr-Tagundnachtgleiche oder auch Alban Eiler/ Ostara