[Gesundheit] Die rote Taubnessel

Die rote Taubnessel ist eine  nahe am Boden und blühenden Pflanze und wächst nur wenige  Zentimeter. Als Heilkraut wird sie neben vielen anderen Beschwerden überwiegend bei Frauenleiden angewendet. Die Blüten sind süßlich wohlschmeckend und können in der Küche vielfältig verwendet werden.

Auch ist sie eine eher weibliche Pflanze, zumal sie auch eine wichtige Rolle in der Frauenheilkunde spielt. In der Küche ist sie vielfältig verwendbar. Sie ist ein gehaltvolles, wohlschmeckendes und gesundes Gemüse, oft in Gärten und an Wegesrändern in großen Mengen zu finden und kann deshalb ruhig etwas öfter gegessen werden.

Foto: Instagram @muttimachmal

Von der rotenTaubnessel werden die oberen frischen Triebe in Salaten, Suppen, Smoothies oder als Gemüsebeilagen verwendet. Eine besondere Köstlichkeit sind Taubnesseltriebe in Pfannkuchenteig ausgebacken, diese Speise ist auch bei Kindern beliebt. Darüber hinaus sind die blühenden Triebe eine schmackhafte Zutat für Kräutertees.

Aus den rot-violetten, süßen Blüten lässt sich ein köstlicher wie auch heilkräftiger Sirup herstellen. Auch machen sie sich hübsch als Dekoration auf Salaten und Süßspeisen.

Nach dem Verblühen kann man  die Wurzel ernten und roh im Salat oder gekocht als Gemüse essen.

Zur Herstellung eines Taubnesselsirups werden lediglich die kleinen Blüten gesammelt.Man kann neben den Blüten der roten Taubnessel auch die Blüten der weißen Taubnessel und der Goldnessel dazumischen.

Zutaten für Sirup:

  • ca. 3 Handvoll Taubnesselblüten
  • 1 L Wasser
  • Gelierzucker nach Packungsangabe
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung:

  1. Wasser auf etwa 40 °C erwärmen und über die Blüten gießen.
  2. 24 Stunden ziehen lassen, anschließend durch ein Sieb gießen und in einem Topf auffangen.
  3. Zitronensaft dazugeben, Gelierzucker einrühren und aufkochen.
  4. Eine Minute kochen lassen und dann heiß in gereinigte Schraubgläser abfüllen.

Für Tee als Heilmittel nutzt man meist nur die süßen Blütenblätter.

Bei Harnwegsinfekten, Weißfluss, Eileiterentzündung und Inkontinenz kann eine alkoholische Tinktur mit Taubnesselblüten helfen.

Bei Frauenleiden, vor allem Mentruationsproblemen, vaginalem Juckreiz und Weißfluss, unter anderem auch als schlafförderndes Mittel für ältere Menschen und sogar bei Blasenlähmung kann ein Taubnessel-Blütentee helfen. Darüber hinaus lindert er Magen-Darm-Beschwerden, Völlegefühl, Blähungen, Husten und unterstützt das Herz und den Kreislauf.

Bei Husten, aber auch bei verschleimten Nasennebenhöhlen und auch den Bronchien wirkt die Inhalation des Tees reinigend.

Äußerlich hilft der Teeaufguss bei Nagelbettentzündungen, Verbrennungen und leichten Entzündungen im Mund.

Zubereitet wird der Tee mit zwei Teelöffeln der Blüten auf 250 ml heißes, nicht mehr kochendes Wasser. Nach dem Aufgießen 5-10 Minuten ziehen lassen.

Wenn man unter fettiger Haut oder Haar leidet, helfen die Taubnesselblüten entfettend. Sie sind also eine prima Zutat bei selber hergestellten Gesichtswässerchen oder Shampoos.

Die rote Taubnessel findet man an Wegesrändern, im Garten, an Hecken und an Zäunen. Sie erreicht nur eine Höhe von 10-30 Zentimetern, ganz anders als ihre zwei Schwestern die goldene und die weiße Taubnessel, welche aufrecht in die Höhe wachsen. Im Gegensatz zu diesen ist sie einjährig und bildet während eines Jahres mehrfach neue Pflanzen.

d26cd13f-8b8b-459c-9b39-40605cc12ef7

Dieser Blogpost ersetzt keinen Besuch beim Arzt! Wenn ihr also weitere Beschwerden habt, die ihr nicht mit Kräuterheilkunde los werdet, sollte man einen Schulmediziner konsultieren.

Bleibt gesund!

Eure Liliana


Ein Gedanke zu “[Gesundheit] Die rote Taubnessel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s