[Rezept] Unser Jul-Dalag 2019

Da wir am Abend des Julfestes nicht im Lagerleben waren und es auch daher nicht so genau nehmen mit authentischen Lebensmitteln der frühmittelalterlichen Küche, gab es einen Eintopf nach heutigem Gusto – allerdings im Kessel auf dem Feuer zubereitet. Dieses Rezept gibt es aber auch für die moderne Küche.

Zutaten:

  • 1-1,5 kg Fleisch (Pute/ es geht aber auch Rind oder Schwein – oder alles gemischt)
  • 2 Dosen kidney Bohnen (gespült),
  • 2 Dosen Mais mit Saft,
  • 2 Dosen Erbsen mit Saft,
  • 2 Dosen Ananas mit Saft,
  • 1-2 kleine Dosen prinzess Bohnen ohne Saft,
  • 2 Paprika gewürfelt,
  • 2 Zwiebeln (grob geschnitten),
  • eine kleine Grill-Soße Chilli,
  • eine halbe (der großen) Flasche „hema“ Gewürz-Ketchup (grüner Deckel)
  • 1,5L Sahne,
  • 1 Glas Tomatenpaprika ohne Saft

Zubereitung:

Man nehme einen großen Kessel auf das lodernde Feuer und brate darin das Fleisch scharf an, mit Salz, Pfeffer und Paprika großzügig würzen. Dann der Reihe nach alle weiteren Zutaten hinzufügen und zum Schluss ein wenig umrühren. Den Deckel drauf und dann vor sich hin köcheln lassen. Hin und wieder sollte man etwas umrühren und mal probieren ob es fertig ist. Dazu schmeckt ein Kanten Brot..

Guten Appetit!


Ein Gedanke zu “[Rezept] Unser Jul-Dalag 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s