[Rezept] Dalag* a la Feuchtwangen 2018 – Graupen-Gemüse-Kessel

Auf dem Markt zu Feuchtwangen durfte wieder etwas deftig-warmes in die hungernden Mägen und auch Marktbesucher ließen es sich bei uns schmecken! Die Köchin (Liliana) dankt hier an dieser Stelle für das viele Lob!

*Dalag steht übrigens für „alles was da lag, kommt in den Kessel“

Zutaten:

  • Zwiebeln
  • Äpfel
  • Kohlrabi
  • Graupen
  • Lauchstangen
  • Karotten
  • Salz
  • Suppenhuhn
  • Selleriestangen
  • Pfeffer
  • Weißkohl

Zubereitung:

Das oder die Suppenhühner (je nach dem wie viel man machen möchte) kommt zusammen mit dem Salz und den oberen (grünen) Stücken vom Lauch und ein bis drei Zwiebeln in einen großen Kessel. Die Karotten schneidet man in Mundgerechte Stücke und gibt sie ebenfalls schon mit in den Kessel. Nun schüttet man etwas mehr Wasser auf, bis das Suppenhuhn etwas mehr als bedeckt ist. Es darf nun auf dem Feuer zugedeckt köcheln und ab und zu umgerührt werden.

Foto 19.10.18, 15 10 53

Währenddessen wässert man schon die Graupen und schneidet die restlichen Zwiebeln, Karotten, das restliche Lauch, den Kohl und die Kohlrabi. Auch die Äpfel werden entkernt, geschält und in Mundgerechte Stücke geschnitten – man kann sie auch größer lassen und nur der leichten Süße wegen einfach mitkochen.

Wenn das Suppenhuhn gar ist und sich das Fleisch gut vom Knochen lösen lässt, nimmt man es aus der Suppe heraus und entfernt Haut und Knochen. Das Fleisch schneidet man klein und gibt es zurück in den Kessel zusammen mit dem inzwischen geschnitten restlichen Gemüse und den Äpfeln.

Gegebenenfalls kann man nun noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen, gibt noch die Graupen hinzu und kocht es noch mal auf, bis die Graupen ebenfalls weich sind.

Foto 19.10.18, 15 10 12

Wer mag, kann natürlich noch anderes Gemüse wie Blumenkohl, Rosenkohl oder ähnlich saisonalem Gemüse hinzufügen. Serviert wird in einem Schälchen und man gibt vielleicht noch ein Stück Brot dazu..

Foto 19.10.18, 15 09 57

Guten Apettit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s